Dienstag

Das schönste Glück ist selbst gemacht

Ich liebe es zu basteln und zu gestalten und auch zusammen mit meinem Kind bin ich oft am Rumwerkeln. Eigentlich schon immer. Finde es einfach toll selbst schöne Dinge herzustellen.
Umso größer war die Freude das ich: "Das schönste Glück ist selbst gemacht" von Nadine Jessler über bloggdeinbuch Testlesen durfte.


Coppenrath Verlag, 64 Seiten
ISBN: 978-3-649-62042-6

25 Ideen für individuelle Geschenke


Geschenke mit Herz: Selbst gemacht, Trending und superleicht!
Dieses Buch verrät, wie man liebevoll ausgefallene Mitbringsel anfertigt – mit wenig Material und ohne großen zeitlichen Aufwand.
Die 25 Kreativideen sind nicht nur witzig, originell und zauberhaft, sondern lassen sich alle individualisieren: So bekommen die Liebsten besondere Geschenke, die einfach glücklich machen.

Das Cover ist ganz nett gemacht und dies zieht sich auch so durch das ganze Buch durch. Als Grafiker mit einem Freund der Illustrator ist legt man auf sowas ja auch besonderen Wert. ;)
Also ja ich weiß garnicht wo ich genau anfangen soll. Ich war wirklich neugierig auf das Buch und muss ehrlich sagen das ich doch ziemlich enttäuscht bin. Es war keine Idee in dem Buch die ich nicht schon gesehen habe. Klar das Buch ansich hat eine schöne Aufmachung aber das meiste daraus hab ich sogar selbst schonmal mit meinem Kind gebastelt. Und jetzt mal aus erwachsener Sicht gesehen würde ich davon nichts zwingend verschenken wollen. Als Kind sicher gern und gut zu verschenken aber ich würde davon jetzt nix an gleichaltrige Freunde oder so verschenken wollen. Hm es fällt mir jetzt auch ehrlich schwer dem Buch was positives abzugewinnen außer das es hübsch aussieht.
Zusammenfassend kann man sagen das ich es nicht empfehlen würde. In Zeiten des www ist es durchaus schwer neues für ein Buch zu finden aber ja. Weiß echt nicht was ich jetzt noch sagen soll. ;) Ein Buch für alle die selbst garnicht Kreativ sind und auch noch nie dazu etwas im Internet oder anderen Bücher/Heften nachgeschaut haben.


Mittwoch

Auswandern? Ja warum eigentlich nicht. Australien, Kanada, USA oder doch Spanien?

Also ich muss gestehen das ich seit über 10 Jahren darüber "nachdenke" auszuwandern. Warum auch nicht?! Und was ist bislang daraus geworden? Nicht besonders viel.  Ich hab bereits mal hier mal da gewohnt aber nie länger als ein Jahr. Was man ja nicht wirklich zählen kann. Doch auch ich werde ja nicht jünger :P

Also habe ich mit meinem Freund mal ein längeres Gespräch geführt und wir haben beschlossen das wir im Sommer 2016 "woanders" wohnen! Bis dato sollten wir hier in Deutschland alles geregelt haben und auch beendet was Studium usw angeht. Also gut. Nägel mit Köpfen werden gemacht. Nur wohin?

Ich möchte eigentlich wie so viele tausende andere Menschen auch nach Amerika.Am liebsten in eine der teuersten Ecken: Los Angeles. Ich hab dort vor ein paar Jahren als Student gelebt und was soll ich sagen ...Liebe Liebe Liebe :D LA
auch Schattenseiten! Aber ich finde große Städte absolut toll und Meer/Strand ebenso. Gibts da ja beides ;) Natürlich wäre auch ein anderes teures Pflaster super: New York! Auch da hab ich mich als Student schon Rumgetrieben aber die Palmen doch vermisst ;) Naja hin wie her, die Staaten wären wohl mein Traumziel. Auch okay Spanien. Arbeitstechnisch ein graus aber bekannt durch meine Eltern die dort lebten. Kanada ist auch schön aber doch auch Palmenlos...wie ihr seht suche ich einen Ort mit Palmen :P also ein Gewächshaus ;)Meinem Freund ist das alles egal, er geht überall hin. Solange wir da Arbeiten können. Was sich jetzt schon wieder alles aussließt da in Spanien der Arbeitsmarkt im Keller ist und für die Staaten benötigt man ja eine heiß begerte Green Card...
Nicht zu vergessen natürlich Kapital welches man für so ein Vorhaben benötigt. Also gut. Mal sehen wo ich mich im Sommer 2016 befinde. Über meine Resultate werde ich weiter hier berichten :) Ich bin selbst schon gespannt

Aktueller Stand:
Mögliche Auswanderungs Ziele: USA, Kanada, Australien, Spanien
Aktuelles Auswanderungs Kapital: 0€

Freitag

Verfärbte Zähne - Wie bekomme ich meine Zähne Weißer

So nun schaff ich es doch noch mal was zu Bloggen. Stressige Woche war es :/ Kind Krank und Arbeit ohne Ende. Puuuh. Nun Wochenende und Zeit für Erholung. :D

Nun los gehts. Wer kennt es nicht, gelbe Zähne! Schlimm. Ich habe,...hm naja "halb-gelbe" Zähne :) Da ich nicht rauche und nicht so oft Kaffee Trinke hält es sich in Maßen. Aber trotzdem wünsche ich mir generell schon weißere Zähne. Wer auch nicht. Weiße Zähne stehen ja für ein schönes gepflegtes Mundwerk ;)

Umsomehr habe ich mich gefreut eine Testanfrage von Zaehnebleichen-Bleaching.de zu erhalten!
Wunderhübsch! Nun hab ich vor ein paar Tagen das Test Paket erhalten. Tada hier ist es:
Und sogar mit 2 Bleaching Stiften. Einen davon habe ich an eine Freundin weiter gegeben die deutlich gelberbe Zähne hat. Mal sehen :)



Also der Stift ansich liegt gut in der Hand wie ein "normaler Stift" und besitzt auf einer Seite einen kleinen Pinsel. An der anderen Seite kann man drehen und dort wo der Pinsel ist kommt dran die Bleching "Paste" zum Vorschein.  Also kurz 1-2 Umdrehungen gedreht und ein bisschen Bleching Mittel rausgeschoben und los gehts. Kurz vor dem Auftragen darf man nicht vergessen die Zähne gut zu Putzen und auch Zahnseide zu verwenden. Dann kurz abtrocknen und dann kann man Zahn für Zahn den Stift mit dem Pinsel über die Zähne fahren. Und ich muss sagen geht super einfach :) Dann soll man kurz mit den Lippen nicht an die Zähne kommen...was ja auch durchaus logisch erscheint da man es sonst wider abwichen würde. Also kurz nicht drankommen und dann danach nicht gleich was essen oder trinken. Also wie nach einem Zahnarzt Besuch. Nun bin ich gespannt wie es sich die kommenden tage und Wochen so verhält. Muss es ersteinmal in einer längeren Anwendung an mir selbst und meine Freundin bei ich testen. :) Seit gespannt auf die Ergebnisse ;)

Wer selbst mal schauen und ausprobieren mag kann sich hier gern erkundigen und auch bestellen:  Zaehnebleichen-bleaching.de


Donnerstag

Danto.de - Räumt in deinem Bad richtig auf


Ein neuer Tag ein neues tolles Produkt von dem ich euch gern berichten würde.
Heute dreht sich bei meinem Eintrag und auch im Bad alles um Danto.de. Danto dürfte den ein oder anderen ja schon bekannt sein. Wer Danto.de nun zu ersten mal hört, der kann sich ja gern einmal ausgiebig im Online Shop austoben.







Testen habe ich mir einen koziol Utensilo SPLASH ausgesucht.  Insgesamt gibt es 4 verschiedene Farben zur Auswahl. Ich entschiedmich für das transparente. Die Preise sind sehr. Es gibt sie auch noch in anderen Formen oder Größen. Wie man mag. Es ist als für Jedes Budget etwas dabei und auch Optisch unterschinden sich die Utensilos voneinander. Je nach Einrichtung kann man da auch was passendes finden wer es Ton in Ton mit der eigenen Einrichtung mag :) Meine Auswahl kostete 10,25 €.


Die Bestellung bei Danto ist super einfach und der Kundenservice sehr zuvorkommend und freundlich. Von der Bestellbestätigung bis zum Erhalt der Ware hat es knapp 6 Tage gedauert. Das empfinde ich als durchaus angemessen und bin damit sehr zufrieden. Sehr gut verpackt kam das Päckchen heute bei mir an und ich habe gleich mal alles ausgepackt.
Er macht alles einen guten soliden Eindruck und ich freue mich schon auf ein ordentliches Bad :D

Wirklich wunderbar schaut es aus. Kein Vergleich zu Vorher! Und eine Kleinigkeit für den Kaufmannslandes gab es obendrein auch noch: Erzi FruchtErzis, Spielzeug-Fruchtjoghurt für 3,55€

Das ganze Warenangebot im Danto Onlineshop ist auch sehr groß und reicht von Küchenartikel, Haustierbedarf über Spielzeug bis hin zu Multimedia und Technik. Das war noch lange nicht alles. Einfach selbst mal reinschauen! Es lässt sich auch gut Porto sparen da man aus so vielen verschiedenen Bereichen bestellen kann, sozusagen eine Sammelbestellung :)

Bei inside.danto kann man außerdem mehr über die Produkte und das Team erfahren. Ein Einblick hinter die Kulissen ist immer lohnenswert!
Auch auf dem Danto Blog gibt es immer die neusten Infos zu allen Aktionen die gerade aktuell sind.

Montag

Eine Runde rum. #i20entdecken

Nun ist unsere schöne Woche mit dem i20 ja leider vorbei aber trotzdem haben wir noch ein Video gemacht. Eine Runde rum um den i20. Bin leider absolut kein Video Experte und die beiden i20 Videos waren die ersten die ich mal mit meiner geliehenen Kamera gemacht hatte. Daher verzeiht das es Tonlos und ohne spezial Effekte ist ;) So kann man sich besser auf das eigentliche konzentrieren ...den i20 :P Von allen Seiten doch wirklich schnittig anzusehen. Auch das Rot finde ich ganz chic. Wobei ich rote Autos eigentlich garnicht mag. Zum i20 passt es aber sehr gut. Wirkt nicht billig oder so....sondern passend zum gut Verarbeitetem Gesamtpaket. Also hier nun mein Hyundai i20 Video - viel Spaß beim Rundgang drumherum  :D