Sonntag

The Shape of My Heart von Ann Aguirre


Ein schönes Buch welches ich zum lesen bekommen habe von bloggdeinbuch.de. Erschienen ist es im Mira Taschenbuch Verlag.


                                                           (Quelle: bloggdeinbuch.de)

                                                          (Bestellen: harpercollins.de)

Große Gefühle? Bloß nicht!

Courtney hat bereits einen geliebten Menschen verloren und will diesen Schmerz nicht noch mal erleben. Da hält sie die Welt lieber auf Abstand! Gelegentliche Blicke hinter ihre ausgeflippte Fassade erlaubt sie nur ihrem Mitbewohner Max, der seine verletzte Seele ebenfalls gut verbirgt: unter der Macho-Maske des super heißen Bikers. Standhaft verdrängt Courtney, wie sehr sie sich auch körperlich zu Max hingezogen fühlt – wild entschlossen, ihm eine gute Freundin zu sein und sonst gar nichts! Doch dann bittet Max sie, ihm bei einem gefürchteten Familientreffen beizustehen – das beider Leben für immer ändern wird …

Es ist der dritte Teil einer Reihe und auch wenn man, wie ich, die anderen beiden Bücher nicht gelesen hat findet man sich gut zurecht.

Die Hauptperson Courtney ist eine etwas ausgefallene Person. Sie ist Bisexuell und geht damit sehr offen um. Was für eine nette neue Abwechselung sorgt.

Sie findet sich selbst nicht besonders schön und lebt daher in der Annahme das sie von niemanden wirklich geliebt werden kann. Zumindest nicht wirklich aufrichtig. Daher verhält sie sich so unauffällig wie möglich. Eine Enttäuschung möchte sie nämlich nicht erleben.

Nur in ihrer WG kann sie so sein wie sie wirklich ist ohne sich zu verstellen. Ihr Mitbewohner Max der gleichzeitig auch die männliche Hauptrolle des Buches besetzt ist der optimale Gegenpart zu
Courtney. Er hat eine dunkle Vergangenheit die er hinter sich gelassen hat und davon ausgeht das er trotzdem sein restliches Leben für frühere Fehler büßen müsse. So nimmt er Abstand von allem was ihn erfreut und glücklich machen könnte. Auch von Courtney hält er sich fern, weil er der Meinung ist das sie einen besseren Mann verdient habe. Diese Thematik zieht sich durch das ganze Buch hinweg durch. Ab und an kommt es einem wie Kaugummi vor da es sich wirklich lang zieht.
Trotzdem merkt man wie die beiden sich trotz ihrer schweren Vergangenheit in nichts nachstehen und sich die Nötige Kraft geben die sich brauchen.

Ansich ein schönes Buch was sich nur in manchen Punkten etwas in die Länge zieht.

 

Seit ich dich gefunden habe von Kat French

Der Roman "Seit ich Dich gefunden habe"stammt von Kat French und ich habe ihn zum ersten mal bei Blogg Dein Buch zu Gesicht bekommen. Das Cover sah recht hübsch aus und auch die Leseprobe fand ich spannend. Umso größer war die Freude als ich es lesen durfte :) Es ist beim  Mira Taschenbuch Verlag erschienen.



 (Quelle: bloggdeinbuch.de)
(Bestellen: Harpercollins.de)

Eine berührende Geschichte... Der Frühstücksspeck verbrannt und ein Feuermelder, der einen Höllenlärm veranstaltet. Wenn das kein gelungenes Katerfrühstück ist. Honey ist genervt und dann mischt sich auch noch ihr unausstehlicher Nachbar Hal ein und beschimpft sie. Er könnte ja zumindest anbieten ihr zu helfen. Stattdessen lässt er sie einfach stehen und verschwindet wieder in seiner Wohnung. Trotzdem, irgendwie hat Honey das Gefühl, dass sich mehr hinter seiner abweisenden Art verbirgt und beschließt nicht einfach aufzugeben und sich mit ihm anzufreunden. Schließlich ist er Koch, da kann er ihr bestimmt einiges beibringen. Doch dann erkennt Honey: Hal ist Blind. Ist es vielleicht eigentlich er, der ihre Hilfe braucht?

Im Roman geht es um eine junge Frau welche von allen "Honey" genannt wird. Honey versucht alles um ihren Job im Seniorenheim zu retten und nicht arbeitslos zu werden. Wärenddessen zieht bei Honey ein neuer Nachbar ein, "Hal". Hal ist blind und das bietet so manchen Stolperstein für Honey da sie zu beinn nicts davon weiß. 

Das Buch liesst sich schön und ist nicht schwer zu verstehen. Es wird alles immer toll beschrieben und man kann sich gut hineinversetzen. Honeys Arbeit im Seiorenheim und im angrenzenden Laden breitet ihr Freude und die Kollegen die auch im Seniorenheim leben sind für sie bereits wie Familienmitglieder. Nach der Arbeit geht Honey nach Hause wo auch ihr Nachbar Hal meist anzutreffen ist. Das ist dann meist der lustigere Teil des Buches. Oder der aus meiner Sicht auch etwas interessantere. Honey und Hal sich sehr verschieden und trotzdem herscht ein schönes miteinander.  Alles in allem ein schönes Buch was jedoch noch hier und da ein paar knackpunkte aufweist. Alles in allem ein Buch was einen schön unterhält. Aber nicht soo anspruchsvoll ist. Zum entspannen und mal abschalten aber gut geeignet.



How to speak Emoji - Der Sprachführer

Emojis sind aus der digitalen Kommunikation nicht mehr wegzudenken! Seit dem Siegeszug der Smartphones und den schnellen Messenger-Apps wie WhatsApp und Twitter drückt man Emotionen und Informationen, Nettigkeiten und Beschimpfungen kurz und schnell mit den kleinen bunten Piktogrammen, den Emoticons, aus.
Doch wie geht das? Welche der mittlerweile fast 900 unterschiedlichen Emojis nehme ich wofür? Abhilfe schafft dieser erste Sprachführer: How to speak Emoji. Neben einer verständlichen Einführung und einem knappen Lexikon bringt er über 450 alltägliche und nicht-alltägliche Sätze, Phrasen, Ausdrücke, Sprichworte, Song- und Filmtitel übersetzt in Emojis - vom Autor der heute schon legendären Emoji-Übersetzung von Moby

 (Quelle: Bloggdeinbuch.de)

Ein interessantes Buch. Ich denke jeder kennt emojis und nutzt sie auch mehr oder weniger. Das man daraus ganze Unterhaltungen erstellen kann war mich etwas neu. Zumindest das das Gegenüber dann auch weiß was gemeint ist. In "How to speak Emoji - Der Sprachführer" werden viele lustige Unterhaltungs Ideen aufgezeigt. Hier mal ein Einblick:





Es ist eine wirklich lustige Idee, jedoch in der Praxis wohl etwas schwierig umzusetzen mit den ganzen emoji Sätzen esseiden man ist ein richtiger Emoji Fanatiker. Zumindest denke ich nicht das wenn ich meiner Mutter so eine SMS sende sie dann am Ende weiß was ich möchte ;) Also nicht ohne das ich ihr vorab auch so ein Buch zukommen lasse. Als lustige Geschenkidee finde ich das Buch ganz nett. Aber so kaufen für 9,95€ würde ich es wohl nicht. Zumindest nicht für mich selbst.
Erschienen ist das Buch im Moses Verlag und kostet 9,95€. Für ein lustiges Büchlein doch ganz passabel.


Briefe an mein Baby - Lea Redmond


Jetzt schreiben, später lesen, für immer bewahren...


In diesem einzigartigen "Buch" finden sich 12 Briefvorlagen ans Kind zu verschiedenen Themen - jeder Brief ist als eine eigene kleine Zeitkapsel zu verschließen. Sie bilden zusammen einen Schatz, den jeder gerne verschenkt und für später hüten wird. Diese besonderen Erinnerungs- und Verschenk-Bücher sind international bereits ein großer Erfolg; die deutsche Ausgabe jetzt exklusiv bei moses.

 (Quelle: Bloggdeinbuch.de)

Da ich vor kurzem mein zweites Kind bekommen habe und auch meine Freundin ein Kind bekommen hat fand ich das eine interessante Sache und war sehr gespannt auf das Buch.
Das Büchlein „Briefe an mein Baby“ ist ähnlich wie ein Baby Tagebuch. Nur bei weitem nicht so umfangreich. Was ich allerdings ganz gut finde. Da ich selbst nicht jeden Tag die Zeit hätte für einen Tagebucheintrag, außerdem gescheiht ja nicht jeden Tag etwas so spannendes was man dokumetieren müsste. Auch wenn das Baby noch klein ist und alles neu und schön :). In dieses Buch hingegen werden "nur" ein paar Briefe geschrieben. Da kann man sich dann aber voll entfalten und tolle Dinge schreiben. Eine tolle Möglichkeit verschiedene Eindrücke und viele viele hübsche Erinnerungen für sein Kind aufzuschreiben. Später wenn das Kind groß ist kann man das Büchlein dann überreichen und zusammen lesen :)
Auch Optisch ist es schön anzusehen. Es ist ein Hardcover und somit auch schön stabil. Im Inneren befinden sich elf Briefe mit einem festen Thema welches vorgegeben ist sowie ein Brief bei dem man sich frei für ein Topic entscheiden kann. Leider lassen sich die Briefe nur aufklappen aber nicht harrausnehmen. Das ist einerseits gut da nichts verloren gehen kann aber andererseits auch irgendwie unpraktisch da man so schlechter auf die Briefseiten schreiben kann. Ganz hinten im Buch ist noch eine Seite mit Aufklebern die man dann zum verschließen des Briefes nutzen kann.
Alles in allem eine schöne Idee die sich meiner Meinung nach auch gut als Geschenk Idee eignet.
Erschienen ist es im Moses Verlag und kann für 12,95€ erworben werden.


Between The Lines: Wie du mich liebst

Ein neues schönes Buch wurde mir über bloggdeinbuch zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um  Between The Lines: Wie du mich liebst von Tammara Webber. Erschienen ist es im Mira-Taschenbuch Verlag. Bestellen kann man es HIER für 9,99€
Aber num zum wichtigsten, dem Inhalt des Buches:

Between The Lines: Wie du mich liebst


Graham und Reid...

Emma hängt ihre Hollywood-Karriere vorerst an den Nagel, um das normale Leben zu führen, von dem sie immer geträumt hat. Bei der Suche nach einem College begegnet sie zufällig ihrem Co-Star Graham in New York wieder. Fernab der Glitzerwelt gewährt er Emma Einblicke in die Tiefen seiner Seele. Und endlich gelingt es den beiden, sich zu ihren Gefühlen zu bekennen. Doch ihre gemeinsame Zeit ist begrenzt, denn Emma muss noch die Werbetour für ihren Kinofilm erfüllen – und zwar mit Bad Boy Reid Alexander! Obwohl Emma ihn damals zurückgewiesen hat, versucht er mit allen Mitteln, einen Keil zwischen sie und Graham zu treiben …

(Quelle: Bloggdeinbuch.de)

 „Between the Lines – Wie du mich liebst“ ist der zweite Teil der Romantik Romanreihe nach dem erste Teil „Between the Lines – Wilde Gefühle“von  der Bestseller-Autorin Tammara Webber, die hier erneut die großen Emotionen aufs Papier zaubert.

Da ich den ersten Teil schon gelesen hatte habe ich mich gefreut nun auch Teil 2 zwischen die Finger zu bekommen. Im zweiten Teil treffen sich Emma und Graham zufällig in New York wieder und wagen endlich eine Aussparache, daraufhin beschließen Sie es einmal miteinander zu versuchen.
Allerdings ist das alles garnicht so einfach umzusetzen. Denn Graham lebt in New York und Emma muss ersteinmal mit Reid auf Werbetour gehen.
Dazu kommt das Reid immer noch Interesse an Emma hat und Brooke unbedingt mit Graham zusammen kommen will.


Wer auch den ersten Teil gelesen hat wird eine weiterentwickelung der verschiendenen Charaktere miterleben und einen besseren Einblick erhalten. Emma wirt nicht mehr so naiv sondern eher entschlossen und Zielstrebig. Graham fand Emma von Anfang an toll und im laufe des Buches wünscht man sich immer mehr das er und Emma glücklich zusammen werden.
Reid hat sich nicht sonderlich geändert.  Eine Bettgeschichte folgt der anderen und im Grunde möchte er doch nur Emma an seiner Seite wissen. Da ist ihm jedes Mittel recht und als Brooke ihm ein Angebot unterbreitet geht er sofort drauf ein. 

Was ich sehr schön finde ist das man die Kapitel aus der Sicht der einzelnen Personen zu sehen bekommt. Dadurch erhält man einen wunderbaren Einblick in die verstrickten Zwischenmenschlichen Beziehungen der Vier.
Es ist auch wie der erste Teil sehr schön geschrieben und ließt sich leicht und locker. Kann auch diese Buch also nur weiter empfehlen.